Der Meister und Margarita


Nach “Die drei Musketiere”, “In 80 Tagen um die Welt” und “Scapins Streiche” bringen wir dieses Jahr in der wunderbaren Kulisse von Schloss Girsberg die eigene Theaterfassung eines grandiosen Romans des 20. Jahrhunderts auf die Bühne:
 “Der Meister und Margarita” von Michail Bulgakov.

Plakat Web MuM 2

Unglaubliche Dinge geschehen im Moskau der Dreissigerjahre: Ein Fremder, angeblich ein Professor der schwarzen Magie, mit Namen Voland, besucht die Stadt. Es ist niemand anders als der Teufel selbst mit seinem grottesken Gefolge, der die Stadt in ein Chaos aus Hypnose, Spuk und Zerstörung stürzt. 


Fabel, Legende, Fantasie und Groteske mit unzähligen Figuren, monumentalen Szenerien – auf der Bühne dargestellt mit nur fünf Schauspielern, zwei Musikern und praktisch ohne Bühnenbild: Wie soll das gehen? Wer die Truppe in den vergangenen Jahren gesehen hat, weiss: Das Publikum erwartet ein fesselnder Abend – spannend, poetisch, tiefsinnig und irrsinnig lustig.



Die Teufelsbande kommt, nehmt euch in Acht!

© Theaterwerkstatt Gleis 5 GmbH   Sitemap - KontaktImpressum - Sponsoren